Stodertaler Dolomitensteig – 06.11.2018

Nach 7 Jahren hab ich heute wieder den Stodertaler Dolomitensteig als Ziel auserkoren. Anfang November und noch so warm, dass man im kurzen Leiberl wandern kann…sehr fein! 🙂 Und das, obwohl praktisch der gesamte Weg im Schatten verläuft. Nur am frühen Nachmittag blinzelte die Sonne über das Salzsteigjoch drüber.

Start war um ca. 09:30 Uhr beim Parkplatz Baumschlagerreith im Talschluss der Steyr. Von dort führt der Weg zuerst ein paar Minuten auf einer Forststraße hinauf und zweigt dann auf einen sehr steilen Waldsteig ab.

20181106_094440

Durch den Hochsteingraben für der Weg durch einen Laubwald hinauf auf den Hochsteinsattel (ca. 50 min ab Baumschlagerreith).

20181106_100728

20181106_100731

Nach einer Hangquerung und einem weiteren Waldanstieg erreicht man auf ca. 1.300 m  die Hochsteinalm.

20181106_105158

Kurz vor der Hochsteinalm

Von hier kann man schon auf das nächste Etappenziel, die Lögerhütte, hinüberschauen, die man nach weiteren ca. 15 min erreicht.

20181106_110801

Bei der Lögerhütte, Blick Richtung Spitzmauer und Priel

 

An dieser ungeschützten Stelle blies an diesem Tag recht starker Föhnwind. Ich trug mich ins Steigbuch ein, aß meine Banane und marschierte weiter. Hier beginnt der eigentliche Dolomitensteig.

20181106_111617

Er quert die Hänge teils auf sehr schmalen Wiesen- und Waldpfaden.

20181106_113142

20181106_113835

20181106_114228

20181106_114349

Dann wird es felsiger und schließlich steigt man seilgesichert in den malerischen Schwarzgraben ab.

20181106_114518

20181106_114520

20181106_114929

20181106_114932

20181106_115027

Auf der anderen Seite führt der Steig – teilweise nach wie vor seilgesichert – wieder ein Stück hinauf.

20181106_115225

 

Dann schlängelt er sich weiter den Hang entlang, zumeist im Wald. Man hat aber immer wieder schöne Ausblicke auf die umliegende Bergwelt.

20181106_120827

20181106_121044

Tiefblick zum Parkplatz der Baumschlagerreith

20181106_121443

Nach etwa 3 Stunden Gehzeit erreicht man dann eine riesige Schotter- und Schutthalde, den „Poppensand“.

20181106_131934

20181106_132010

Der Wegweiser Richtung Tal schreibt „Baumschlagerreith 1h“. Südwestwärts ginge es zum Salzsteigjoch rauf. Ca. 45 min später erreiche ich wieder das Auto.

Fazit:
– schöne Rundwanderung mit ein paar Stellen zum „Aufpassen“
– für November extrem warm

Veröffentlicht unter Berge | Verschlagwortet mit , ,