Seetal und Florlhütte – 26.09.2016

Nach der gestrigen Tour auf den Hochanger entschieden wir uns heute für eine kurze Wanderung durch das Seetal.

20160926_140914

Ausgangspunkt für diese Wanderung ist das Ende der Forststraße in Seewiesen (Zufahrt gegenüber Gasthof Seeberghof). Anfangs geht es flach auf der Forststraße ins Seetal. Links und rechts ragen die schroffen Wände des Hochschwab-Massivs in die Höhe, während man zum Teil durch trockene Flussläufe wandert.

20160926_110717

Am Ende der Forststraße beim „Lettanger“ geht es weiter durch einen Wald und deutlich steiler führt der Weg durch den Wald zur Florlhütte.

20160926_130311

Die Hütte war an diesem Montag in der Nachsaison geschlossen, aber wir hatten unsere Jause mit und nutzten die gemütlichen Bankerl vor der Hütte. Wir waren etwas träge an diesem Tag und entschieden uns, es gut sein zu lassen und wanderten zurück zum Auto.

20160926_120432

Nach einer weiteren Übernachtung in der Region und einem (verkürzten) Bründlweg am nächsten Tag ging der Kurzurlaub zu Ende.

Dieser Beitrag wurde unter Berge abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.